Landshuter Hofmusiktage 2008 - 14. Europäisches Festival Alter Musik - "La France"

Freitag, 4. Juli, 18.00 Uhr
Rathausprunksaal
Ad libitum Landshut
ERÖFFNUNG DER LANDSHUTER HOFMUSIKTAGE 2008
Festansprache: Siegfried Schneider, Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus
Chansons von Orlando di Lasso und seinen Zeitgenossen.
Geschlossene Veranstaltung

Freitag, 4. Juli, 21.00 Uhr
St. Jodok
Tonus Peregrinus, London
MUSIK DER GOTISCHEN KATHEDRALEN
Organa von Notre Dame

Ein Tag bei Ludwig XIV.
Samstag, 5. Juli

11.00 Uhr: Heilig Kreuz Saal
La Beata Olanda, Freiburg
EINE FRANZÖSISCHE SCHÄFERSTUNDE

19.00 Uhr: Innenhof der Residenz
La Bande des Hautbois du Roy, Padua
L'Eclat des Muses, Paris
BMW Gastronomie
EINE NACHT IN VERSAILLES

Sonntag, 6. Juli, 11.15 Uhr
Dominikanerkirche
Landshuter Hofkapelle
MESSE MIT MUSIK VON ORLANDO DI LASSO

Sonntag, 6. Juli, 20.00 Uhr
Heilig Kreuz Saal
Dominique Visse und Gambenensemble, Leitung: Friederike Heumann
O DOULX REGARD

Donnerstag, 10. Juli, 20.00 Uhr
Innenhof der Residenz
Ensemble Unicorn - Oni Wytars, Wien
MUSIK DER TROBADOURS

Freitag, 11. Juli, 20.00 Uhr
Innenhof der Residenz
Tempus fugit, Korsika
Contraband, Freiburg
WELTMUSIK À LA FRANÇAISE

Samstag, 12. Juli, 11.00 Uhr
Italienischer Saal der Residenz
Asteria, New York
BLUME DER LEIDENSCHAFT

Samstag, 12. Juli, 20.00 Uhr
Dominikanerkirche
Il Seminario Musicale, Asnière, Leitung: Gerald Lesne
COUPERIN: LEÇONS DE TÉNÈBRES

Sonntag, 13. Juli, 11.00 Uhr
Heilig Kreuz Saal
Singer Pur, Regensburg
L’ÉSPRIT FRANÇAIS

Sonntag, 13. Juli, 20.00 Uhr
Rathausprunksaal
Le Concert des Nations,
Leitung: Jordi Savall, Barcelona,
Rolf Lislevand, Oslo, Pierre
Hantaï, Paris

MARIN MARAIS: LES GOUTS RÉUNIS

Home - Information - Eintrittskarten - Presse - Impressum
Durch Anklicken der Bilder erhalten Sie genauere Informationen zu den einzelnen Konzerten:

Veranstalter: Landshuter Hofmusiktage e. V., 1. Vorsitzender: Josef Deimer
Träger: Stadt Landshut - BMW Werk Dingolfing - Werk Landshut, Verkehrsverein Landshut e. V.
Künstlerische Leitung: Dr. Franzpeter Messmer, Organisatorische Leitung: Kurt A. Weinzierl